Vorbereitungslehrgang an der SOB TIROL – Nachmeldungen noch möglich!

An der Schule für Sozialbetreuungsberufe wird ein Vorbereitungslehrgang angeboten, um Personen, welche die Voraussetzungen für den Besuch der Schule nicht erfüllen oder dem Unterricht noch nicht ausreichend folgen können, den Einstieg zu ermöglichen.

Der Lehrgang hat die Aufgabe, durch das Erlernen der Unterrichtssprache, die Wiederholung, Ergänzung und Sicherung des erforderlichen Wissens und Könnens auf den Besuch der Schule für Sozialbetreuungsberufe vorzubereiten. Er besteht aus 560 Stunden Theorie und 480 Stunden Praktikum. Die Praktika können an 2-3 verschiedenen Praktikumsstellen absolviert werden, um ein Kennenlernen der verschiedenen Bereiche zu ermöglichen.

Zielgruppe des Vorbereitungslehrgangs sind insbesondere Jugendliche, die die Ausbildungspflicht noch nicht erfüllt haben oder nach erfolgreichem Abschluss der Pflichtschule eine mittlere oder höhere Schule bzw. eine Lehre nicht erfolgreich abgeschlossen haben. Weiters richtet sich der Vorbereitungslehrgang an Menschen mit Migrationshintergrund, die aufgrund sprachlicher Barrieren eine Ausbildung in der SOB noch nicht beginnen können.
Der positive Abschluss des Lehrgangs berechtigt zum Eintritt in die Ausbildung an einer Schule für Sozialbetreuungsberufe.

  • Aufnahmeverfahren: es werden noch Nachmeldungen angenommen
  • Dauer: 2 Semester, Tagesform
  • Kosten: €190,- pro Semester
  • Start: September 2019

 

S|O|B TIROL – Schule für Sozialbetreuungsberufe

Maximilianstraße 41-43 | 6020 Innsbruck

Tel +43 512 582856-45

sob.koordination@tsn.at

www.sob-tirol.tsn.at